Iscriviti alla gara

Reglement

IM F.I.D.A.L.-VERANSTALTUNGSKALENDER EINGETRAGENES RENNEN
(F.I.D.A.L. - ITALIENISCHER LEICHTATHLETIKVERBAND)



  • ORGANISATION: A.S.D. F.O.R.

  • DATUM: 30. JANUAR, 2021 - 12 KM

  • START: 17.00 UHR

  • MAXIMALE ZEIT: 2 STUNDEN



Die A.S.D. F.O.R. organisiert den 6. Winter Night Run, ein Trail Rennen über 12 km*, das zur Veranstaltungsreihe des Fidal (Italienischer Leichtathletikverband) gehört. Der Lauf wird am 30. Januar, 2021 mit Start um 17.00 Uhr. Start in Landro am Fuße der Drei Zinnen, Richtung Toblach, entlang der alten Eisenbahnlinie. Es wird auf der Loipe, vorbei am Toblacher See gelaufen mit Ziel im Langlaufstadion Nordic – Arena. Corso Italia in Cortina d’Ampezzo und Ziel im Park des Grand Hotels in Toblach ausgetragen.



Anmeldung – italienische läufer (alle) und ausländische läufer mit wohnsitz in italien

Gemäß den vom FIDAL erlassenen Bestimmungen und Vorschriften für die Organisation von Sportveranstaltungen können italienische Läufer (mit Wohnsitz in Italien oder im Ausland) und ausländische Läufer mit Wohnsitz in Italien, die zum Zeitpunkt des Winter NightRuns (30. Januar, 2021), das 18. Lebensjahr vollendet haben, auf folgende Weise teilnehmen:

a) Die Läufer, die bei einem Verein des FIDAL eingeschrieben sind, in den verschiedenen Profi- und Freizeitkategorien. Wenn die Anmeldung vor der Erneuerung des Mitgliedsausweises erfolgt, muss der Läufer so bald wie möglich eine Kopie der FIDAL-Mitgliedschaft 2020, mit der Nummer des Mitgliedsausweises, zukommen lassen.

b) Läufer mit Fidal Runcard müssen in Besitz eines sportärztlichen Zeugnisses, mit der sportdisziplinspezifischen Angabe „LEICHTATHLETIK“ sein, und dieses während der Registrierung oder anschließend direkt auf dem ENDU-Portal beifügen, sowie das Original des Zeugnisses bei der Abholung der Startnummer vorzeigen. Genannte Athleten sind von der Preisverleihung der einzelnen Kategorien und des Gesamtklassements ausgeschlossen.

c) Die Läufer mit Mitgliedschaft bei einer Körperschaft für die Sportförderung (EPS), nur sofern sie über die entsprechende, vom FIDAL ausgestellte „RUNCARD EPS“ verfügen. Diese Läufer müssen das sportärztliche Zeugnis, mit der sportdisziplinspezifischen Angabe „LEICHTATHLETIK“ direkt auf dem ENDU-Portal beifügen und das Original des Zeugnisses bei der Abholung der Startnummer vorzeigen. Sie sind von der Preisverleihung der einzelnen Kategorien und des Gesamtklassements ausgeschlossen. Läufer mit dem alleinigen EPS-Ausweis sind nicht zugelassen.

Anmeldung – läufer ohne mitgliedschaft in italien

Italienische und ausländische Läufer ohne Mitgliedschaft in Italien dürfen ab 18 Jahren (nach Jahrgang) teilnehmen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

• Mitgliedschaft in einem Verein, der einem vom IAAF anerkannten ausländischen Leichtathletikverband angeschlossen ist. Bei der Einschreibung können diese alternativ die Eigenerklärung vorlegen, dass sie über den vom IAAF anerkannten Mitgliedsausweis verfügen. Diese Eigenerklärung muss dann auf jeden Fall bei Abholung der Startnummer im Original unterschrieben werden.

• Läufer mit Runcard (gültig als Sportversicherung und Teilnahmeberechtigung), ab 19 Jahren. Die Teilnahme ist in jedem Fall, neben dem Besitz der „RUNCARD“, auch der Vorlage eines gültigen sportärztlichen Zeugnisses mit der sportdisziplinspezifischen Angabe „Leichtathletik“ unterworfen, das den Veranstaltern im Original vorgezeigt und als Kopie zu den Akten der Organisationsgesellschaft der einzelnen Veranstaltungen gelegt wird.
Das ärztliche Zeugnis für nicht in Italien ansässige Ausländer kann im eigenen Land ausgestellt werden, aber es müssen die vom italienischen Gesetz vorgesehenen Untersuchungen vorgenommen werden, und zwar:
a) ärztliche Untersuchung;
b) vollständige Urinprobe;
c) Elektrokardiogramm im Ruhezustand und unter Belastung;
d) Spirometrie.

Während der ONLINE-Anmeldung wird der Vordruck des Zeugnisses in EN – DE angezeigt, der ausgefüllt und vom Arzt unterschrieben, an: support@otc-srl.it geschickt werden muss.
Nicht korrekte Unterlagen bedingen den Ausschluss des Läufers vom Rennen, ohne Rückerstattung der gezahlten Anmeldegebühr.
Die Organisation akzeptiert ausschließlich ONLINE-Anmeldungen über das ENDU Portal mit Zahlung mittels Kreditkarte oder Banküberweisung.
Info: support@otc-srl.it

Iscrizioni

von 001 bis 300 – € 24,00
von 301 bis 600 – € 27,00
von 601 bis 1000 – € 30,00

*Einschließlich Bearbeitungsgebühr Anm.: Ausschließlich Bankspesen

 

In der Einschreibegebühr sind folgende Leistungen enthalten: Startpaket, Startnummer, Stirnlampe (persönlich), ärztliche Betreuung, Verpflegung entlang der Strecke und im Ziel, Transport der Teilnehmer von der Nordic – Arena zum Start, Kleidertransport vom Start zum Ziel, Umkleide- und Duschmöglichkeiten in der Nordic – Arena.

jetzt anmelden

ANMELDESCHLUSS

Die Anmeldungen sind bis 24. Januar, 2020 20.00 Uhr möglich. (Anmeldungen per Überweisung sind nur bis zum 20. Januar möglich)
Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, den Anmeldeschluss vorzuziehen, wenn die Höchstanzahl von 1.000 Teilnehmern erreicht ist.

NICHTTEILNAHME

Der registrierte Läufer, der aus verschiedenen Gründen nicht an dem Wettbewerb teilnehmen kann, hat keine Möglichkeit, die Registrierung bis zum Jahr 2021 zu verschieben, kann aber eine nominale Änderung zum Preis von € 6,00 vornehmen. Die Änderung erfolgt per Mail-Anfrage an die Adresse: support@otc-srl.it. Der Läufer, der übernimmt, muss die Voraussetzungen für die Teilnahme

Ritrovo e ritiro pettorali

Ritrovo: Nordic Arena, Via Lago, Dobbiaco.
Ritiro pettorali: dalle ore 11:00 alle ore 15:00, Nordic Arena.
15:30: Partenza bus per Lago di Landro

Griglia di partenza

I partecipanti saranno divisi in 2 gruppi, in base al tempo ottenuto nella scorsa edizione, agli atleti che partecipano per la prima volta saranno richiesti i personali sui 10 km. o sulla mezza maratona.

Percorso

Partenza ai piedi delle Tre Cime di Lavaredo direzione Lago di Landro, ritorno verso le Tre Cime di Lavaredo, direzione Dobbiaco lungo il tracciato della ex ferrovia (piste sci di fondo), passaggio nei pressi del Lago di Dobbiaco e arrivo alla Nordic Arena (Stadio del Fondo). N.B. Il percorso e la distanza potranno subire variazioni in base alle condizioni della neve e del meteo, queste verranno comunicate prima della partenza.

Tempo limite: 2:00 h

Obbligo partecipanti

Portare la lampada frontale, personale, questa non sarà fornita dall’organizzazione, indossare obbligatoriamente il pettorale con il numero di gara con chip integrato. Il pettorale dovrà essere applicato solamente nella parte anteriore della t-shirt senza subire nessun tipo di modifica delle dimensioni. Sarà vietato utilizzare scarpe chiodate, bastoncini da sci o da trekking ed indossarecalzoncini corti, pena la squalifica. Utilizzare abbigliamento tecnico, consono ed adatto alle basse temperature.

N.B. gli atleti che taglieranno il traguardo senza la lampada frontale, non verranno classificati.

Ristoro: E’ previsto un punto di ristoro.

ZEIT & CHIP

Die Zeitmessung erfolgt mittels Mikrochip, mit dem auch die effektive Zeit ermittelt wird.
Der Chip ist persönlich und darf nicht übertragen werden. Jene Teilnehmer, die nicht die vorgesehenen Kontrollstellen passieren, werden disqualifiziert.
Der Chip auf der Startnummer darf auf keinen Fall entfernt werden. Andernfalls wird der Teilnehmer von der Wertung ausgeschlossen.Die Wertung wird auf der Webseite www.winternightrun.it und www.endu.net veröffentlicht.

Squalifica

La partecipazione con pettorale di un altro corridore, la cessione del pettorale, tagli di percorso o qualsiasi altro fatto grave che verrà rilevato dall’organizzazione causerà l’estromissione dalla classifica e la squalifica dalla manifestazione oltre ai provvedimenti disciplinari previsti dalla FIDAL. Il pettorale non può essere rimosso o ridotto.

Reclami: Eventuali reclami dovranno essere presentati entro 30’ minuti dall’esposizione della classifica della categoria interessata ed: PRIMA ISTANZA = verbalmente al giudice d’arrivo; SECONDA ISTANZA = per iscritto alla giuria d’appello accompagnati dalla tassa di reclamo di € 100,00 restituibile in caso di accoglimento dello stesso.

Il G.G.G. può effettuare il controllo del tesseramento e dell’identità dell’atleta secondo quanto previsto dal Regolamento FIDAL. Qualora, durante un controllo, un atleta risulti sprovvisto della tessera federale o ricevuta di tesseramento on-line o documento di identità, andrà compilata, da parte della Società d’appartenenza dell’atleta, una dichiarazione di tesseramento, dichiarazione che può essere firmata anche dall’atleta se maggiorenne.

Diritto d’immagine: con la sottoscrizione della scheda d’iscrizione alla Winter Night Run 2020, l’atleta, sin da ora, autorizza espressamente l’organizzazione all’utilizzo gratuito di immagini, fisse e/o in movimento, ritraenti la propria persona e prese in occasione della sua partecipazione alla corsa. La presente autorizzazione alla utilizzazione della propria immagine deve intendersi prestata a tempo indeterminato e senza limiti per l’impiego in pubblicazioni e filmati vari, ivi inclusi, a mero titolo esemplificativo e non limitativo, materiali promozionali e/o pubblicitari e realizzati su tutti i supporti.

Dichiarazione di Responsabilità: con la firma della scheda d’iscrizione l’atleta dichiara di conoscere ed accettare il regolamento della Winter Night Run 2020 pubblicato sul sito www.winternightrun.it di conoscere i regolamenti FIDAL. Dichiara inoltre espressamente sotto la propria responsabilità, non solo di aver dichiarato la verità ma di esonerare la Fidal e gli organizzatori da ogni responsabilità, sia civile che penale, per danni a persone e/o cose da lui causati o a lui derivati..

Per tutto quanto non contemplato nel presente regolamento, valgono le norme contenute nel regolamento FIDAL anche in ordine ai tesseramenti.

ÄNDERUNGEN DES WEGES UND ABSAGE DES WETTBEWERBS

Das Organisationskomitee behält sich das Recht vor, die Strecke aufgrund höherer Gewalt jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Bei ungünstigen Wetterbedingungen kann die Start verschoben oder abgesagt, das Rennen unterbrochen oder die strecke geändert werden, um die Sicherheit von Athleten zu gewährleisten.
Bei schlechten Wetterbedingungen und aus Sicherheitsgründen behält sich die Organisation das Recht vor, das rennen jederzeit auszusetzen.
Jede Entscheidung wird mit dem Technischen Delegierten der Veranstaltung und dem Berufungsrichter genommen. Im Falle einer absage des Rennen erfolgt keine Rückerstattung der Anmeldegebühr.

Avvertimenti finali

Langlaufloipen können überhaupt nicht zum Laufen benutzt werden. Die APT Toblach hat freundlicherweise die Nutzung der Pisten nur für den Winternachtlauf gestattet. Aus Respekt vor unseren Gastgebern bitten wir jeden unserer Teilnehmer, diese Regel einzuhalten.

 

WICHTIG Langlaufloipen können überhaupt nicht zum Laufen benutzt werden. Die APT Toblach hat freundlicherweise die Nutzung der Pisten nur für den Winternachtlauf gestattet. Aus Respekt vor unseren Gastgebern bitten wir jeden unserer Teilnehmer, diese Regel einzuhalten.

Iscriviti per partecipare alle gare del 30 gennaio 2021

Iscriviti ora

Richiedi informazioni

    Accetto la Privacy Policy

    Die A.S.D. F.O.R. organisiert den 5. Winter Night Run, ein Trail Rennen über 12 km, das zur Veranstaltungsreihe des Fidal (Italienischer Leichtathletikverband) gehört. Der Lauf wird am 25. Januar, 2020 mit Start um 17.00 Uhr. Start in Landro am Fuße der Drei Zinnen, Richtung Toblach, entlang der alten Eisenbahnlinie. Es wird auf der Loipe, vorbei am Toblacher See gelaufen mit Ziel im Langlaufstadion Nordic – Arena. Corso Italia in Cortina d’Ampezzo und Ziel im Park des Grand Hotels in Toblach ausgetragen.